OKTOBER 2019

1. Oktober

Treffen der Stabsstelle für Gleichstellung und Gender Mainstreaming des Ministerium der Finanzen Sachsen-Anhalt und der KGC

Bei einem Treffen zwischen Michaela Frohberg und der Hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten des Ministeriums der Finanzen, Nicola Dockhorn, wurde neben der Thematik Frauen in Führungspositionen und Rückkehr aus der Elternzeit explizit das Thema Mentoring fokussiert. Die langjährigen positiven Erfahrungen aus dem landesweiten Projekt Mentoring- und Coachingprogramm MeCoSa wurden dabei diskutiert sowie Möglichkeiten der Umsetzung eines Mentoringprogramms im MF.

21. Oktober

Wanderausstellung "Macht MINT!
Erfolgreiche Wissenschaftlerinnen an der OVGU" in Rostock

Header_Ankuendigung

Nach einem Zwischenstopp an der TU Ilmenau wurde unsere Macht MINT!-Wanderausstellung im Oktober nach Mecklenburg-Vorpommern an die Universität Rostock geholt.

MachtMINT_Uni Rostock-min

Die in Kooperation mit der Uni Magdeburg entstandenen 11 Porträts von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Professorinnen im MINT-Bereich sind auch nach inzwischen über 5 Jahren noch viel im gesamten Bundesgebiet unterwegs und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Sichtbarmachung erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und dienen damit auch als inspirierende Role Models für junge Frauen* und Mädchen*, indem sie Karrierewege in MINT greifbar machen.

23. Oktober

(F)EMPOWERing Sachsen-Anhalt!

3 Jahre FEM POWER in Wissenschaft &Forschung: Zwischenbilanz & Zukunftsperspektiven

Postkarte

Unter der Schirmherrschaft des Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Armin Willingmann, veranstaltete das FEM POWER Netzwerk zur Halbzeit des landesweiten Chancengerechtigkeitsprogramms die erste gemeinsame Fachtagung. 

Bildergalerie (16 Bilder)
 Bergfest_(F)EMPOWERing_23.10.2019 (Bild 1 von 16) » Vorwärts
« ZurückBegrüßung & Eröffnung Michaela Frohberg | KGC (Bild 2 von 16) » Vorwärts
« ZurückGrußwort_Prof. Dr. Armin Willingmann | Wissenschaftsminister (Bild 3 von 16) » Vorwärts
« ZurückKeynote Prof. Dr. Birgit Riegraf (Bild 4 von 16) » Vorwärts
« ZurückDr. Claudia Neusüß | Moderation (Bild 5 von 16) » Vorwärts
« ZurückFEM POWER 2016 | 2022: Konzeption & Meilensteine (Bild 6 von 16) » Vorwärts
« ZurückRege Beteiligung beim interaktiven Tool _My Ten Most trusted People (Bild 7 von 16) » Vorwärts
« ZurückProjektlandschaft (Bild 8 von 16) » Vorwärts
« ZurückProjektlandschaft Hochschule Harz (Bild 9 von 16) » Vorwärts
« Zurück#(F)EMPOWERing Sachsen-Anhalt, weil... (Bild 10 von 16) » Vorwärts
« ZurückProjektlandschaft HS Anhalt (Bild 11 von 16) » Vorwärts
« ZurückProjektlandschaft HS Magdeburg-Stendal (Bild 12 von 16) » Vorwärts
« ZurückProjektlandschaft Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle (Bild 13 von 16) » Vorwärts
« ZurückPodiumsgespräch_ Peter Hinrichs (MWW), Dr. Anke Burkhardt (HoF), Dr. Alexandra Schweiger (Leibniz-Gemeinschaft) (Bild 14 von 16) » Vorwärts
« ZurückPodiumsgespräch: Peter Hinrichs (MWW), Dr. Anke Burkhardt (Hof), Michaela Frohberg (KGC) (Bild 15 von 16) » Vorwärts
« ZurückFEM POWER (Bild 16 von 16) 

Ziel war zum einen die Präsentation der bisherigen Projekterfolge und laufenden Maßnahmen der beteiligten Universitäten, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Darüber hinaus wurde ein Ausblick auf weitere gleichstellungspolitische Entwicklungen und Aktivitäten im Rahmen von FEM POWER gegeben und über Potentiale und Herausforderungen der Gleichstellungspolitik an Sachsen-Anhalts Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen diskutiert. Hierzu waren Entscheidungsträger*innen aus Wissenschaftspolitik und Wissenschaftsorganisationen sowie Expert*innen und Akteur*innen aus Gleichstellung und Geschlechterforschung zum gemeinsamen Dialog eingeladen.

Wir haben uns über die zahlreich erschienenen Gäste, die angeregten Diskussionen und die vielen Besucher*innen der Projektlandschaft und deren großes Interesse an den Aktivitäten des FEM POWER Projekts gefreut. Die positive Resonanz auf die erste Tagung im Rahmen des Landesprogramms FEM POWER und auf die vorgestellten Maßnahmen und geplanten Vorhaben bestärkt uns darin, auch in den verbleibenden 3 Jahren an der Realisierung der Vision einer tatsächlich gelebten Chancengerechtigkeit an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen zu arbeiten.

24. Oktober

Workshop Gendercontrolling

In Zusammenarbeit mit dem Genderkompetenzzentrum Sachsen bot die Koordinierungsstelle den Mitgliedern der LaKoG und weiteren interssierten Gleichstellungsakteur*innen einen Workshop zum Themenfeld "Gendercontrolling an Hochschulen".

Auf der Basis der eingereichten Bedarfe der Teilnehmenden konnten nicht nur Hintergründe und mögliche Formen des Gendercontrollings allgemein thematisiert und diskutiert werden, sondern auch ganz spezifisch hinsichtlich ihrer Chancen und Machbarkeit am eigenen Hochschulstandort. Es wurden zentrale Elemente eines Systems zur Überprüfung und Weiterentwicklung von Gleichstellungsprozessen und mögliche Fallstricke vorgestellt, die die hochschulspezifischen Voraussetzungen und Ressourcen berücksichtigen. 

Letzte Änderung: 22.06.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: