02. + 03. + 04. + 05.11.2021 - Basiswissen Projektmanagement (digital) >>> Ausgebucht!

Dieser Workshop ist komplett ausgebucht! Bitte kontaktieren Sie das Projektteam. 

This workshop is completely booked up! Please contact the project team.

 

Wann?/ When?
Dienstag 02.11.2021, 09:00 – 13:00 Uhr inkl. Pausen /  9 a.m. - 1 p.m inkluding breaks
Mittwoch 03.11.2021, 09:00 – 13:00 Uhr inkl. Pausen /  9 a.m. - 1 p.m inkluding breaks
Donnerstag 04.11.2021, 09:00 – 13:00 Uhr inkl. Pausen /  9 a.m. - 1 p.m inkluding breaks
Freitag 05.11.2021, 09:00 – 13:00 Uhr inkl. Pausen /  9 a.m. - 1 p.m inkluding breaks

 

Wo?/ Where?
digital per Zoom, die Zugangsdaten gibt es nach Anmeldung / digital via zoom, the login data is available after registration

Wer?/ Who?
Studentinnen, Nachwuchswissenschaftlerinnen / female students, female young scientists

 

Inhalt des Workshops/ Contents of the workshop

Projektmanagement (PM) zählt heute zu den Schlüsselkompetenzen im Wirtschaftsleben. Wissen und Kompetenzen im Bereich Projektmanagement werden zunehmend am Arbeitsmarkt nachgefragt bzw. werden beim Berufseinstieg immer häufiger vorausgesetzt.

Die Arbeitsstrukturen in Unternehmen sind projektlastiger geworden und erfordern ein professionelles Projektvorgehen, um den unternehmerischen Erfolg langfristig sicher zu stellen. Dabei unterliegt das seit Mitte des letzten Jahrhunderts entstandene planorientierte, sequenzielle Projektvorgehen derzeit ebenso einem starken Wandel. Agile Projektvorgehens-weisen, wie u.a. Scrum und Kanban, erfreuen sich seit ca. 15 Jahren wachsender Beliebtheit, um kundenorientiert, flexibel und schnell Projektvorhaben umzusetzen. Auch hybride Ansätze etablieren sich in der Praxis und ermöglichen eine situations- und phasenspezifische Kombination „klassischer“ und „agiler“ Projektvorgehensweisen.

Schwerpunkt des Seminars Basiswissen Projektmanagement ist das planorientierte Projektvorgehen. Darüber hinaus werden Scrum und Kanban vorgestellt, um letztlich auch die Kombination zu einem hybriden Vorgehen aufzuzeigen.

 

I. Lernziele

Nach dem Seminar haben die Teilnehmerinnen grundlegendes PM-Wissen erworben.

Sie lernen kennen:

  • die Kennzeichen/ Prinzipien des planorientierten, agilen Projektvorgehens,
  • die Methoden des planorientierten Projektvorgehens,
  • mögliche Organisationsstrukturen sowie Rollen/ Verantwortlichkeiten im Projekt,
  • die Einflussfaktoren von Sozial- und Teamkompetenz auf das Projekt
  • die notwendigen Aufgaben zu Projektabschluss.

Sie wissen:

  • wie Chancen und Risiken identifiziert werden, um diese zur Sicherung des Projekterfolgs anzugehen,
  • welche Methoden bei Projektüberwachung und -steuerung eingesetzt werden,
  • welche Relevanz „Lessons Learned“ im Projektverlauf hat.

Sie erstellen anhand eines Projektbeispiels:

  • einen Projektsteckbriefs erstellen,
  • Projektziele SMART formulieren,
  • relevante Stakeholder identifizieren und analysieren,
  • einen Phasen- und Meilensteinplan erstellen,
  • einen Projektstrukturplan und beispielhaft ein Arbeitspaket planen,
  • einen Projektplan (Ablauf, Zeit, Ressourcen und Kosten) erstellen.

 

II. Struktur der Veranstaltung

1. Überblick:

  • Historie des Projektmanagements (PM) (klassisch, agil, hybrid)
  • Standards, Normen, Herausforderungen in der heutigen Zeit

 2. Planorientiertes Projektvorgehen

  • Projektziele, Projektauftrag, Projekterfolgsfaktoren
  • Umfeldanalyse und Stakeholdermanagement
  • Projektdesign
  • PM-Phasen: Initialisierung, Planung, Durchführung/Steuerung und Abschluss
  • Projektkommunikation und Berichtswesen
  • Projektorganisation, Rollen, Teambildung und -entwicklung
  • Chancen und Risikomanagement
  • Qualitätssicherung im Projekt
  • Selbstmanagement und soziale Kompetenzen in der Projektarbeit

 3. Agiles und hybrides Projektvorgehen

  • Überblick der Vorgehensansätze Scrum und Kanban
  • Ansätze zur sinnvollen Kombination von planorientierten und agilem Projektvorgehen

 

Zur Information:
Es wird sehr empfohlen, dass sich die Teilnehmerinnen vor Seminarbeginn mit dem Whiteboard Tool Conceptboard vertraut machen. Hierfür wird 10 Tage vor Seminarbeginn ein Übungsboard u.a. zur Erstellung des Persönlichen Profils bereitgestellt. Die Aufgaben sollten vor Seminarbeginn durchgeführt werden. Aufwand ca. zwei Stunden.

Die Zugangsdaten (Links für Zoom/ Conceptboard) werden nach Anmeldung zugemailt.

Eigene Projektmanagementerfahrung der Teilnehmenden werden nicht vorausgesetzt.

 

Sprache/Language
Deutsch/ German

 

Trainerin/Coach
Dörte Bräunche
 

Anmeldungen einfach per Mail an maria.rosenbaum@ovgu.de / 
Registration via email to maria.rosenbaum@ovgu.de

Letzte Änderung: 09.11.2021 - Ansprechpartner: Webmaster