Do's and Dont's

Das Thema Netzwerken ist sehr vielfältig und komplex, kann jedoch bei richtiger Umsetzung für alle Beteiligten ein toller Vorteil sein. 

Damit ihr sicher in eure nächste Netzwerkveranstaltung starten könnt, haben wir anbei ein paar Tipps gesammelt: 

 

✓                                               X

Anmeldung

Suche dir spannende und für dich interessante Veranstaltungen raus und melde dich an. Eine Anmeldung ist bei den meisten Netzwerkveranstaltungen Pflicht.

Abmeldung

Falls du spontan an einer Veranstaltung nicht teilnehmen kannst, gib dem Veranstalter Bescheid und melde dich ab.

Nicht erscheinen, ohne Abmeldung ist ein absolutes No-Go.

Vorbereitung

Bereite dich nicht nur auf die angekündigten Themen vor. Überlege dir, wie du am besten auf fremde Personen zugehst und habe immer ein paar spannende Fakten über dich und dein Unternehmen parat. 

Handy weg!

Packe dein Handy während der Veranstaltung zur Seite. Eine Person am Handy wirkt abweisend und beschäftigt und lädt somit nicht zu Gesprächen ein.

Pünktliches erscheinen

Plane immer genügend Zeit ein und erscheine vor Veranstaltungsbeginn. Auf den meisten Einladungen steht häufig auch eine Uhrzeit des Eintreffens.

Monologe 

Achte auf einen guten Austausch. Wer nur von sich selbst und dem eigenen Unternehmen spricht, wirkt schnell verschlossen.

Lächeln

Achte auf einen freundlichen Gesichtsausdruck, der nicht zu aufgesetzt wirkt.

Lautstärke

Achte auf eine angemessene Gesprächslautstärke. Sowohl zu leises, als auch zu lautes Reden kann sich ungünstig auf die Gespräche auswirken.

Mutig sein

Traue dich auf noch fremde Personen zuzugehen und Gespräche zu beginnen. 

 

Tischmanieren

Achte auf gute Tischmanieren, falls es bei der Veranstaltungen etwas zu essen gibt. Tipp: Lieber kleine Happen nehmen, denn mit vollem Mund sprechen hinterlässt keinen guten Eindruck.

Zuhören

Blickkontakt und Gegenfragen sind das A und O. Zeige deinem Gegenüber, dass du Interesse an dem Gespräch hast.

 

Über den Durst trinken

Betrinke dich nicht. Falls es bei der Veranstaltung alkoholische Getränke gibt, halte dich lieber etwas zurück. Niemand möchte einen betrunkenen Eindruck hinterlassen.

Helfen

Biete deine Hilfe in Form von Ratschlägen oder Unterstützung an. Aber Vorsicht!: keine leeren Versprechungen machen.

 

Tabu-Themen

Die Themen sollten sich hauptsächlich auf einer beruflichen Ebene bewegen. Politische, religiöse oder auch familiäre Themen bieten oftmals Konfliktpotenzial und sollten vermieden werden.

Follow Up

Falls Kontakte geknüpft wurden, sollten diese auch gepflegt werden. Dabei können soziale Netzwerke wie XING oder LinkedIn behilflich sein.

 

Netzwerken als Sport

Lieber Qualität als Quantität. Konzentriere dich lieber auf wenige interessante Personen/ Gespräche, als unbedingt mit allen Beteiligten einen kurzen Small Talk zu führen. 

 

Quelle: Krennmair, S. (2019, 29. Mai). Netzwerken: Dos & Don‘ts. Workspace Wels. https://www.workspace-wels.com/blog/netzwerken-dos-donts/

 

Letzte Änderung: 07.09.2021 - Ansprechpartner: Webmaster