11. Landesweiter Tag der Genderforschung Sachsen-Anhalt

"KONFLIKTE, KRISEN, KRIEGE. FEMINISTISCHE PERSPEKTIVEN UND POSITIONIERUNGEN"

16. und 17. November 2022 | Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg | Wissenschaftshafen und hybrid

 

16. November 2022

18.15 - 19.45 Uhr
online

Keynote
"Multiple Krisen und ihre Verdichtungen. Feministische Gegenwartsdiagnosen."

Prof.in Dr.in Gundula Ludwig
Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI), Universität Innsbruck

Die Keynote wird vom Projekt gender*bildet im Rahmen der Online-Ringveranstaltung: Das Verhältnis von Rassismus und Feminismus weiterdenken // Wintersemester 2022/23 in Kooperation mit dem Landesweiten Tag angeboten.

 

Der Vortrag findet per Zoom statt.
Der Zugangslink wird nach Anmeldung verschickt.

17. November 2022

10.00 - 18.30 Uhr
Magdeburg & hybrid


Programm

 

10.00 - 10.20 Uhr

 

Begrüßung & Eröffnung

10.20 - 12.05 Uhr
(inkl. Pause)

Vorträge

 

Birth Justice – Intersektionale Perspektiven auf Ungleichheitsverhältnisse rund um die Geburt
Christiane Winkler, M.A. | Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Moderation: Annika Sominka

Epistemische Gewalt und partizipative Forschung im Kontext Gender und Flucht*Migration
Miriam Bach, M.A. | Universität Kassel/Universität Hamburg

Moderation: Annika Sominka

Das chinesische Geschlechternarrativ während des Zweiten Weltkriegs
Jian Long | Goethe-Universität Frankfurt

Moderation: Kerstin Schmitt

   
12.05 - 12.35 Uhr

Postersession:
Gender und Wissenschaft

 

Netzwerk Mutterschaft & Wissenschaft
Dr.in Sarah Czerney/Dr.in Lena Eckert

Moderation: Kerstin Schmitt

Mittagspause mit Snack
 
13.30 - 16.50 Uhr
Podium & World Café

mit
  • Sarah Farhartiar | Centre for Feminist Foreign Policy in Berlin
  • Dr.in Tine Haubner | Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Katharina Warda | freie Autorin mit Schwerpunktthemen Ostdeutschland, marginalisierte Identitäten, Rassismus, Klassismus und Punk, Berlin

Moderation: Verena Stange & Annika Sominka

 

16.50 - 18.30 Uhr

Genderforschung & Gleichstellungsinitiativen in Sachsen-Anhalt

  • Vorstellung der Marianne-Schminder-Gastprofessur für Genderforschung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Gastprofessorin Dr.in Tina Jung
  • Würdigung des Schaffens von Prof.in Dr.in Eva Labouvie für Geschichte der Neuzeit mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Posterausstellung feministischer und gleichstellungspolitischer Initiativen & Projekte

Moderation: Michaela Frohberg & Morena Groll

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






 

 

 

 

 

 


 

Der 11. Landesweite Tag der Genderforschung ist eine Kooperationsveranstaltung der Koordinierungsstelle Genderforschung & Chancengleichheit Sachsen-Anhalt mit:

"Konflikte, Krisen, Kriege. Feministische Perspektiven und Positionierungen"

Letzte Änderung: 16.11.2022 - Ansprechpartner: Webmaster