Interdisziplinäre Ringvorlesung im WS 2018/19 an der OVGU
"Gender in MINT & Humanwissenschaften"
Die FEM POWER Ringvorlesung "Neue Perspektiven: Genderforschung in MINT- und Humanwissenschaften" schließt an Forschungskontexte der OVGU an und fragt nach Perspektiven und Potenzialen der Geschlechterforschung in diesen Bereichen.

Willkommen auf den Seiten der Koordinierungsstelle
Genderforschung & Chancengleichheit Sachsen-Anhalt (KGC)


Die Koordinierungsstelle ist eine landesweit tätige Einrichtung zur Förderung von Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung sowie zur Unterstützung von Genderforschung in Sachsen-Anhalt: 

Als Geschäftsstelle der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen und Universitätsklinika und als Koordinatorin des FEM POWER-Netzwerks sowie als landes- und bundesweite Netzwerk- und Kooperationspartnerin gestalten wir aktiv die hochschulpolitische Gleichstellungsarbeit in Sachsen-Anhalt mit. Wir bieten gendersensible Qualifizierung und Karriereberatung, bspw. im Rahmen unseres Mentoring- und Coachingprogramms MeCoSa 4.0 für MINT-Nachwuchswissenschaftlerinnen. Durch gezielte Angebote unterstützen wir die Förderung, Vernetzung und Sichtbarmachung von Genderforschung und - forschenden, bspw. im Rahmen des Landesweiten Tages der Genderforschung.

 

ESF web

Die Koordinierungsstelle wird aus Fördermitteln der Europäischen Union (ESF) und dem Land Sachsen-Anhalt finanziert.

  • Rundbrief der KGC
  • Meldungen
  • Gendercampus Sachsen-Anhalt
  • Handlungsfelder
  • Team
  • Netzwerk

 

Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen und Universitätsklinka

Letzte Änderung: 14.12.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: